Attack on Bike

An as of yet unknown perpetrator cut my saddle while the bike was waiting for me in front of the university .

Wenn Ihr den Typen erwischt, nutzt Euer Jedermann-Festnahmerecht nach § 127 I StPO oder noch besser haut ihm einfach […], naja Ihr wisst schon..

Advertisements
This entry was posted in Fixie, Hang ´em high and tagged , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Attack on Bike

  1. til says:

    was ist das für ein verwegenes Gesetz …bzw Recht?

  2. poloholica says:

    § 127
    (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. Die Feststellung der Identität einer Person durch die Staatsanwaltschaft oder die Beamten des Polizeidienstes bestimmt sich nach § 163b Abs. 1.
    (2) Die Staatsanwaltschaft und die Beamten des Polizeidienstes sind bei Gefahr im Verzug auch dann zur vorläufigen Festnahme befugt, wenn die Voraussetzungen eines Haftbefehls oder eines Unterbringungsbefehls vorliegen.
    (3) Ist eine Straftat nur auf Antrag verfolgbar, so ist die vorläufige Festnahme auch dann zulässig, wenn ein Antrag noch nicht gestellt ist. Dies gilt entsprechend, wenn eine Straftat nur mit Ermächtigung oder auf Strafverlangen verfolgbar ist.
    (4) Für die vorläufige Festnahme durch die Staatsanwaltschaft und die Beamten des Polizeidienstes gelten die §§ 114a bis 114c entsprechend.

    Absatz 1 ist für uns Normalos. Also festhalten, la police rufen und ne Mail an katrin[at]poloholica.com schreiben!!!! 😉

Comments are closed.